Atelierhaus Logo
Atelierhaus Ausstellungen Artothek News-Letter Künstler Förderung/Mitgliedschaft Presse Anfahrt Kontakt

Über uns

Ab November 2016 hat der Verein einen neuen Standort bezogen:
Die neue Adresse lautet:
Atelierhaus Aachen e.V., Talstraße 2 / Depot, 52068 Aachen

NEWSLETTER: Über unseren Newsletter erhalten sie aktuelle Informationen zu Ausstellungen und Veranstaltungen. "Anmeldung Newsletter" schicken an: aha@westend.nrw

Ausstellungsraum Das Atelierhaus Aachen e.V. ist ein innovatives Zentrum für Kunst. Mit regelmäßigen Ausstellungen und grenzüberschreitenden Formaten ist das Aha eine Plattform für junge Positionen der Euregio. Mit 22 Artstudios ist das Atelierhaus eine bedeutende Institution zur Entwicklung und Entstehung von Kunst in Aachen. 30 Kunstschaffende arbeiten hier in diversen Disziplinen: Malerei, Objekt, Fotografie, Video, Installation und Kinetik. Der 1996 gegründete Verein fördert Künstler durch die Bereitstellung kostengünstiger Ateliers sowie fachkundiger Begleitung ihrer Arbeit. Nach 20 Jahren zieht der Verein vom ehemaligen Klosterkomplex im Süsterfeld in das neu entstehende Kreativ- und Bürgerzentrum DEPOT in Aachen Nord.

In seinem 160 qm großen Ausstellungssaal zeigt das Aha sehenswerte innovative Wechselausstellungen im zweimonatigen Turnus. Hierzu zählen Einzelausstellungen, Gruppenausstellungen, Rauminstallationen und interdisziplinäre Konzepte externer Künstler sowie Künstler des Hauses. In Kooperation mit Partnern der Euregio sowie internationalen Kunstinstitutionen realisiert der Verein innovative Austauschprojekte und grenzüberschreitende Formate. So entwickelt sich der Verein zu einer Plattform für junge Positionen mit überregionaler Strahlkraft. Der Projektraum aha.Kunstlabor ist Experimentierraum für künstlerische Konzepte. Im Diskurs mit dem Publikum haben hier Künstler den Raum zur Erprobung und Entwicklung neuer Ansätze.

DEPOT: Ab 2017 ist der Verein im neu entstehenden Kreativ- und Bürgerzentrum Depot lokalisiert, einem Leuchtturmprojekt im aufstrebenden Stadtteil Aachen Nord. Hier entstehen Start-Ups, kreative Konzepte und ein lebendiger Kunstdiskurs, auch in Kooperation mit den ansäßigen Häusern wie Ludwig Forum, NAK oder Hotel Total. Die Halle des ehemaligen Straßenbahndepots aus den 20er Jahren wurde in aufwendiger Sanierung zu einem attraktiven Bau umgestaltet mit großem, einladendem Foyer, lichten Räumen und besonderem Ambiente. Der räumlich und inhaltlich neue Kontext bietet ein großes Potential an Synergien, Kooperationen, Anbindungen und Publizität.